Was ist eine Doula?

„Weil es nicht egal ist, wie wir geboren werden“

Michel Odent

Was ist eine Doula?

Eine Doula begleitet eine werdende Mutter liebevoll und einfühlsam während der Schwangerschaft, während der Geburt und im Wochenbett.

Die Bezeichnung „Doula“ kommt aus dem Altgriechischen und bedeutet soviel wie „Dienerin“, sprich „Dienerin der Frau“.

Doula ist keine neue Berufung, eher eine alte Tradition, in der schon früher Frauen mit Geburtserfahrungen anderen werdenden Müttern begleitend und unterstützend zur Seite standen.

Aufgabe einer Doula ist es, die werdende Mutter zu stärken und zu einer selbstbestimmten Geburt zu begleiten. Sie ermutigt sie, ihre Wünsche zu formulieren. Sie begleitet sie emotional, NICHT medizinisch, auch die Aufarbeitung von Geburtserlebnissen oder Tot- und Fehlgeburten begleitet eine Doula mit den werdenden Eltern.

Eine Schwangerschaftsbegleitung mit einer Doula schafft schöne Erinnerungen, mehr Freude und Vertrauen an die eigene Kraft und Stärke.

Ein Hauch von GöttinnenGefühl, das sich jede Gebärende verdient hat!